04. April 2009
Bezirksatemschutzübung in Fürstenfeld

3 Gruppen unserer Wehr nahmen an der diesjährigen Bezirksatemschutzübung teil.
In einem leerstehenden Gebäude hatten HBI Erwin Gutmeier und seine Helfer eine Hindernisbahn aufgebaut,
die den Trägern einiges an Können und Kondition abverlangte.

Übungsannahme war ein Wohnungsbrand mit 2 vermissten Personen im Erdgeschoss.
Nachdem die Personen gefunden und gerettet werden konnten,
musste noch die Brandbekämpfung im 2. Obergeschoss durchgeführt werden.
Großer Wert wurde auf die richtige Fortbewegung (Seiten-Kriechgang) und auf die richtige Türöffnung gelegt.
Eine Übung, von der die Träger im Einsatz sicher profitieren können.