12. März 2022
PKW gegen Zug

Die Feuerwehr Fürstenfeld wurde gemeinsam mit den KameradInnen der Feuerwehr Altenmarkt zu einem Verkehrsunfall am Bahnübergang im Bereich des alten AWZ alarmiert. Ein PKW wurde von einer Zuggarnitur der Thermenbahn, welche in Richtung Wiener Neustadt unterwegs war, erfasst.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde festgestellt fest, dass der Wagen rund 300 Meter vom Zug mitgeschleift wurde. Der Lenker, der sich allein im Wagen befand, erlitt beim Anprall tödliche Verletzungen.

Von Seiten der Feuerwehr wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt. Außerdem wurde ein mobiler Sichtschutz in Stellung gebracht. Nach der Bergung des Fahrers wurde der Wagen mittels Seilwinde vom Zug getrennt und von einem Abschleppdienst abtransportiert.

Einige unserer Feuerwehrmitglieder unterstützten das Rote Kreuz bei der Betreuung der 15 Fahrgäste des Zuges, welche im weiteren Einsatzverlauf mittels eines eingerichteten Schienenersatzverkehr weitertransportiert wurden.

Die Feuerwehr stand mit 34 KameradInnen und 9 Fahrzeugen rund zwei Stunden im Einsatz.

Quelle: BFVFF

Zug gegen PKW in Fürstenfeld 12.03.2022

Eingesetzt waren:

FF Fürstenfeld
FF Altenmarkt
Rotes Kreuz und Notarzt
Polizei
Abschleppdienst WEBA
ÖBB Einsatzleiter