17. Oktober 2009
Technische Gemeinschaftsübung für die Jugend
Am Samstag den 17. Oktober fand für die Jugend eine technische Übung gemeinsam mit der FF Stadtbergen und FF Speltenbach statt.
Organisiert von LM i. S. Manfred Hartl und BM Martin Hanfstingl stand in Speltenbach bei der Salzgewinnung ein Auto für die Jugend bereit.
Der theoretische Teil wurde im Rüsthaus in Altenmarkt besprochen, so wusste die Jugend den Ablauf der Übung.
In Speltenbach wurde dann das richtige Absperren der Straße, das Absichern des Fahrzeuges, der Aufbau des Brandschutzes und die notwendigen Geräte erklärt.
Die erste Aufgabe bestand darin, die Übungspuppe über die Heckklappe zu befreien.
Danach wurden ihnen das Glasmanagement und das Hydraulische Rettungsgerät gezeigt, dass sie auch selber ausprobieren durften.
Zusätzlich war auch Michael Gruber mit einem Rettungsauto vor Ort.

Wir bedanken uns bei Manfred Hartl und Martin Hanfstingl für die Organisierung der Übung,
OBM Peter Bernhuber, LM i. F. Harald Koller und BM Johann Pieber für die Ausbildung der Jugendlichen
und Hermann Kaltenböck für die Bereitstellung des Platzes.
Weiters möchten wir uns auch noch bei der Gemeinde bedanken die das anschließende Mittagessen bezahlt hat.