19. September 2008
Gefahrengutübung in Friedberg

Die Bezirke Fürstenfeld, Hartberg und Weiz führten zusammen eine Gefahrengutübung durch,
Übungsschauplatz war der Bahnhof in Friedberg.
Übungsannahme war ein Leck in einem Kesselwaggon der ÖBB, bei dem eine gefährliche Flüssigkeit austrat.
Zuerst wurden wir von Mitarbeitern der ÖBB theoretisch unterwiesen.
Danach war es unsere Aufgabe unter Verwendung von CSA Anzügen das Leck abzudichten
und die richtige Dekontamination durchzuführen.
Fotos FF Fürstenfeld