27. März 2021
Verkehrsunfall B319

Am Nachmittag wurden wir gemeinsam mit der FF Großwilfersdorf zu einem Verkehrsunfall nach Großwilfersdorf gerufen.
Kurz vor dem Einsatzort konnten wir sehen, dass der verunfallte PKW in Vollbrand stand.
Sofort rüstete sich ein Trupp mit Atemschutz aus.
Die FF Großwilfersdorf begann mit ersten Löscharbeiten.
Zeitgleich wurde von ihnen eine Schaumleitung vorbereitet und wir konnten unter Atemschutz den Schaumangriff starten.
Glücklicherweise konnte sich der Fahrer selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.
Er wurde vom Roten Kreuz versorgt und ins nächste Krankenhaus gebracht.

Fahrzeugbrand 27.3.2021

Eingesetzt waren:

RLF-A 2000 Altenmarkt
MTF-A Altenmarkt
FF Großwilfersdorf
Polizei
Rotes Kreuz